Nominiert für den MUK - Kunstpreis Osnabrück

Jakob Schöning ist zusammen mit 14 weiteren Künstler:innen für den Kunstpreis der Stadt Osnabrück nominiert worden. Am 12. verkündet die Jury den Gewinner.

Mehr Informationen zum Kunstpreis:

https://muk-os.de/projekte/muk-kunstpreis/

https://www.instagram.com/muk_os/



“Bloß nicht die alten Sockel” - Gruppenausstellung in Lippstadt mit Elena Kok und Jasper Tiemeyer

“Diesmal sind drei junge Künstler zu Gast, die ihre Werke zeigen und die Ausstellung gestalten. Sie sind Absolventen der Hochschule Osnabrück und wollen natürlich „die alten Sockel“ loswerden. Ob es gelingt? 

Wie kann/sollte/darf Kunst im 21. Jahrhundert aussehen? Wie kann/sollte/darf sie es nicht? Die Künstler müssen sich diese Frage stellen und im besten Falle auch eine Antwort darauf finden. Drei Ansätze sich der mannigfaltigen Crux zu nähern, werden in der Ausstellung - Bloß nicht die alten Sockel - präsentiert. Elena Kok sucht eine Antwort in ihren mexikanischen Wurzeln und zeigt einen schillernden Blick auf prähispanische Kulturen. Jakob Schöning findet einen Zugang über ethologische Beobachtungen, indem er die Figuren seiner Bilder zu Protagonisten und Antagonisten macht, und diese so gegeneinander ausspielt. Im Kontrast dazu wiederum wählt. Jasper Tiemeyer einen körperlichen, künstlerimmanenten Zugang zum Raum zwischen Motivik u.Gegenstandslosigkeit.”

https://www.lippstadt.de/kultur-tourismus/aktuelles/veranstaltungskalender/veranstaltungsdetails/detailansicht/veranstaltung-161096/

[entnommen am 25.10.2022]


English Version:

“This time three young artists are guests, who show their works and design the exhibition. They are graduates of the Osnabrück University of Applied Sciences and naturally want to get rid of “the old pedestals”. Will they succeed?
What can/should/should art look like in the 21st century? How can/should/should it not? Artists must ask themselves this question and, in the best case, find an answer to it. Three approaches to the manifold crux are presented in the exhibition - Just not the old pedestals. Elena Kok seeks an answer in her Mexican roots and shows a dazzling view of prehispanic cultures. Jakob Schöning finds an approach via ethological observations, turning the figures in his paintings into protagonists and antagonists, thus playing them off against each other. In contrast to this, in turn, chooses. Jasper Tiemeyer chooses a physical, artist-immanent approach to the space between motifs u.Gegenstandslosigkeit.”
https://www.lippstadt.de/kultur-tourismus/aktuelles/veranstaltungskalender/veranstaltungsdetails/detailansicht/veranstaltung-161096/
[taken from 10/25/2022] 

Using Format